1 Jagdliche Einrichtung
jagdatlas.de / Portal für jagdliche Datenbanken
User: gast
4
   KontaktKontakt   ImpressumImpressum   SitemapSitemap   RegistrierenRegistrieren  AnmeldenAnmelden
 StartseiteJagdquizJagdprotokollWilduhrenJagdbörseWildartenJagdhundeMeine HundeHunderassenHundenamenHundeausbildungHundesitterNachsuchegespanneHundestatistikJagdinfosJagdlandkarteServiceMitgliederbereich

 

Hundetraining

Was bietet dieses Portal?


Jagdausbildung gleich Rettungshundearbeit?

Mantrailing = Nachsuche?

Nach dem Schuß = Flächenhund in der Personensuche?


Durch die Zuchtauswahl bestimmen wir quasi das "genetische Korsett" des Hundes. Die vorgegebene genetische Grundlage kann jedoch nur voll ausgeschöpft werden, wenn die wichtige Prägungsphase optimal gestaltet wird und anschließend intensives Training bei guter Bindung zum Hundeführer gewährleistet ist. Da selbst der beste Hund nur gemeinsam mit einem sehr guten Hundeführer seine volle Leistungsfähigkeit erreichen kann, sollten wir auch sehr hohe Anforderungen an die Aus- und Weiterbildung der Hundeführer stellen.


Ein guter Jäger macht einen guten Hund,

ein guter Hund macht noch lange keinen guten Jäger.


Ich frage mich, weshalb Rettungshundeführer meist 2* wöchentlich den Trail (Nachsuche) trainieren, jagdlich geführte Hunde aber selten konsequent trainiert werden. Das wäre doch mal ein Beitrag für ein Diskussionsforum.




Mitglieder werben!

Hier können Sie neue Mitglieder einladen!


 
© Jagdatlas.de die Quizseite webmaster@jagdatlas.de